Schlagwort-Archive: Deutschland

Wochenrückblick 37-38/2014

Seit dem letzten Wochenrückblick habe ich von einem mit einer MP bewaffneten Türken berichtet, ein lesenswertes Interview mit einem deutschen Psychologen vorgestellt, (leider) wieder einmal Zwistigkeiten unter deutschen Waffenbesitzern kommentiert, an einem Tag gleich dreimal die parlamentarische Petition “Mehr Sicherheit durch ein liberales Waffenrecht” thematisiert und schließlich die (rhetorische) Frage gestellt, wie gefährlich die legalen Waffenbesitzer denn eigentlich sind: Weiterlesen

Wie gefährlich sind die Waffenbesitzer?

Wenn man den Gegnern des legalen Waffenbesitzes Glauben schenkt, dann geht von jenen, die – behördlich überprüft und mittlerweile ja auch mehr oder minder flächendeckend registriert – Schußwaffen zur Jagd, zur Ausübung des Schießsports, zur Selbstverteidigung oder aus Sammlerzwecken besitzen, eine gewaltige Gefahr aus. Schließlich weiß ja nicht zuletzt dank der qualitativ hochwertigen Medienberichterstattung inzwischen auch (bzw. besonders) der dümmste Idiot, wie tückisch und unberechenbar seelenlose Objekte aus Stahl, Holz und Plastik, respektive deren Besitzer, sind. Weiterlesen

Divide et impera

Teile und herrsche, diese machiavellistische Taktik, die die Schwächung des (politischen) Gegners durch das Säen von Zwietracht in dessen Reihen zum Ziel hat, feiert scheinbar gerade in den deutschen sozialen Netzwerken und Foren legaler Waffenbesitzer fröhliche Urständ‘. Weiterlesen

Wochenrückblick 31/2014

In der vergangenen Woche habe ich die Bewaffnung der “Falschen” kommentiert, ein witziges “Werbevideo” für waffenfreie Zonen vorgestellt, eine Bankrotterklärung der Exekutive vor dem linken Mob thematisiert, einen Vorstoß der NRA näher beleuchtet, die neuerliche Nominierung Cecilia Malmströms für die EU-Kommission beklagt und schließlich die Einladung zu einem Benefizschießen geteilt: Weiterlesen

Wenn die Falschen Waffen haben …

In einer “idealen Welt” würde man keine Waffen brauchen, zumindest nicht zur Selbstverteidigung. In so einer Welt leben wir aber leider nicht, es gibt Gefahren “da draußen” die man am zweckmäßigsten mit einer Schußwaffe abwehren kann. Zwei Beispiele, in einem konnte sich das Opfer wehren, in einem nicht: Weiterlesen

Wochenrückblick 27/2014

Die vergangene Woche stand hier – mit einer Ausnahme – ganz im Zeichen des Ablaufs der Rückerfassungspflicht für Waffen der Kategorie C im Zentralen Waffenregister (ZWR): Weiterlesen

Alles wird gut!

Vor einem halben Jahr hat hier ein Artikel von mir „hohe Wellen geschlagen“, in „Beschwichtiger vom Dienst“ habe ich über eine Aussendung des deutschen „Forum Waffenrecht“ berichtet worin zu lesen war, daß die Pläne der EU-Kommissarin Malmström bezüglich der geplanten EU-Waffenrichtlinie ja ohnehin nicht auf eine Verschärfung für die legalen Waffenbesitzer hinauslaufen würden, davon hätten sich die Herren Keusgen, Gotzen und Kohlheim in einem persönlichen Gespräch mit Mitarbeitern der Frau Kommissarin überzeugen können. Weiterlesen