Monatsarchiv: Februar 2012

Raubritter

Recht galant und ritterlich waren die alten Raubritter ja nicht wirklich, das waren schlicht Banditen. Die Nachfahren dieser Raubritter hat es vielfach in die Politik gezogen, ein schönes Beispiel dafür findet man in der großen Räuberburg am Wiener Rathausplatz. Weiterlesen

Abhöraktion

Benedikt Krainz von meinugsterror.de hat offensichtlich die Bremer SPD „verwanzt“ – anders kann ich mir dieses dort abgedruckte Gesprächsprotokoll nicht erklären: Weiterlesen

Sonntagssplitter

Gestern habe ich mir wieder einmal die Zeit genommen die Sonntagszeitungen etwas genauer durchzulesen. Manchmal habe ich solche masochistischen Anwandlungen, was soll ich machen. Ein paar Sachen sind mir dabei aufgefallen – aber lesen Sie selbst: Weiterlesen

Gastbeitrag: Selig sind die Armen im Geiste

Michael Kuhn ist nicht nur ein hervorragender Schütze, auch seine in seinem Waffenblog GunTalk.de veröffentlichten Artikel treffen stets mitten ins Ziel. Eigentlich wollte ich heute etwas näher auf die jüngsten negativen Entwicklungen zum Thema „Waffensteuer“ in Deutschland eingehen, dann habe ich aber Michaels folgenden Artikel gelesen und festgestellt, daß ich dem nichts hinzuzufügen habe. Mir beschert das einen ruhigen Samstagnachmittag, meinen Lesern einen Einblick in die deutsche Waffenrechtsproblematik von einem ausgewiesenen Experten! Weiterlesen

Wochenrückblick 8/2012

In der vergangenen Woche habe ich festgestellt, daß Wissen Macht bedeutet,  über das Ende der Waffenregistrierung in Kanada berichtet, eine Randnotiz zum Fall Kartnig erstellt, am Aschermittwoch ein paar Skurrilitäten besprochen, ein Erlebnis eines meiner Leser in einer Trafik  wiedergegeben und schließlich den nächsten Schritt Richtung Waffensteuer in Bremen vorgestellt. Weiterlesen

Der nächste Schritt

Vor einem Monat habe ich über die geplante Einführung einer Waffensteuer im deutschen Bundesland Bremen berichtet. Gestern hat die Bremer Bürgerschaft (also der Landtag) den nächsten Schritt hin zur Steuer gesetzt: Weiterlesen

Erlebnis der anderen Art

Von einem Erlebnis der etwas anderen Art hat mir ein Leser berichtet. Hat mir sehr gut gefallen, vielen Dank Herr K.! Diesen Bericht möchte ich auch meinen übrigen Lesern nicht vorenthalten: Weiterlesen