Tagesarchiv: 25. März 2012

Gastbeitrag: Schußwaffen, Amoklauf und Persönlichkeitsstruktur

Albrecht D / (c) Albrecht DIn der vergangenen Woche gab es gleich zweimal „Amok-Alarm“: Einerseits bei dem Gestörten, der in Steyr um sich geballert und bei seiner Festnahme einen Polizeihund erschossen hat, anderseits bei dem Anschlag auf eine jüdische Schule in Toulouse, wo dann erstaunlicherweise doch keine rechten Recken dahintersteckten sondern muslimische Mörder. Amokläufe waren das jedenfalls beides keine, ein Amoklauf ist etwas ganz anderes. Aber wenn die Presse einmal ein Modewort gefunden hat, dann reitet sie auch brav darauf herum, völlig egal ob das Sinn ergibt oder nicht. Albrecht D hat sich zum Thema „Amoklauf“ jedenfalls auch seine Gedanken gemacht und sie in einen Gastbeitrag gepackt den ich meinen Lesern heute als Sonntagslektüre empfehlen möchte: Weiterlesen