Vorbildlich

Das profil hat’s in Auftrag gegeben, Karmasin hat’s durchgeführt und jetzt wissen wir endlich, wem die Österreicher in diesen bewegten Zeiten wirklich vertrauen: Auf Platz eins findet sich der UHBP, gefolgt von einem Physiker und einem TV-Moderator.

Platz 1 also für Heinz Fischer, 2. Anton Zeillinger und 3. Armin Assinger. Dahinter folgen Marlies Schild, Kardinal Christoph Schönborn, Ingrid Thurnher und Elisabeth Gürtler. (APA-OTS)

Ich bin ganz begeistert, dem Herrn Bundespräsidenten vertraue ich ja schließlich auch insoweit, daß ich ihm alles zutraue, Physik war schon in der Schule mein Lieblingsfach (weil ich da meistens im Kaffeehaus war) und beim Assinger pfeifen ja sowieso irgendwelche Indianer. A propos Pfeife: Wer, der jemals eine von Ingrid Thurnher geleitete Diskussionssendung im ORF verfolgt hat kann dieser Person bitte vertrauen? Das kann ja wohl nur ein Scherz sein.

Diese Karmasin-Umfrage gefällt mir jedenfalls sehr gut, um die Probe aufs Exempel zu machen möchte ich diese Umfrage aber hier in diesem Rahmen gerne wiederholen, ich werde aber zu den von Karmasin vorgegebenen Persönlichkeiten noch ein paar hinzufügen, schauen wir, ob das Ergebnis hier möglicherweise etwas anders ausfällt:

Na gut, ganz ernstgemeint sind die Antworten nicht. Das waren sie aber in der Originalumfrage hoffentlich auch nicht.

6 Antworten zu “Vorbildlich

  1. Pingback: Wochenrückblick 14/2012 | dagarser

  2. ….bezüglich des Kurier, muss ich mich fairer Weise etwas korrigieren:
    Jagdliche Belange sind bei dem langgedienten Redakteur, Franz Eder, in besten Händen, ist er doch selbst ein alter Jäger und einer der schreibt was er weiß.

  3. ….was der Kurier spricht, das rührt mich nicht…..unterhaltsam ist es allemal, wo es doch zeigt, welche Leserschicht ein angeblich seriöses Blatt anzusprechen gedenkt.
    Sobald man in einer Zeitung ein Horoskop vorfindet, sollte man sie angeekelt weglegen, dann sollte man wissen, dass man in schlechter Gesellschaft ist.
    Schlechte Gesellschaft zu kommentieren, ist erfahrungsgemäß reine Zeitverschwendung.
    Hervorragend heute die Querschüsse!!!

  4. Angeblich war Prinz Eugen ein Warmer – aber sein Beispiel zeigt, dass auch manche Warme Hervorragendes leisten können.
    Was Du meinst, geht tatsächlich um Beträchtliches über Live Ball hinaus…..

  5. „Das profil hat’s in Auftrag gegeben“- das sagt doch eigentlich schon alles- das Ergebnis noch viel mehr, zumindest was den 1.Platz betrift. Vertrauen ist doch etwas, das ich nur jemand entgegen bringen kann, der es auch verdient- und da fehlt es halt gewaltig. Vorbilder sind, in der Politik gesehen, für mich nur Männer wie Figl und Gorbach. Alles was nachher kam, kann man getrost vergessen. Die sind nur auf den eigenen Profit bedacht, belügen, betrügen das Volk und haben es auch noch verraten. Betreffend die eigene Umfrage: Kann mich eigentlich für niemand der angeführten Personen so recht entscheiden.

  6. Schönborn? Pater Haspinger (leider schon lange tot) brauchen wir, Peter Mayr, den »Wirt an der Mahr«. Ingrid Thurnher? Frauen und Mädchen, wie das »Mädchen von Spinges«, etc. DAS sind Vorbilder!
    Keine von den Personen, die in der Umfrage genannt werden kann ein Vorbild sein. Da fehlt z. B. Prinz Eugen. Zugegeben – er ist leider schon tot und er war Savoyarde. Aber er hat für Österreich das Beste gemacht, was damals notwendig war. Wir würden ihn heute nötiger denn je brauchen. Und ich könnte noch viele aufzählen – aber wer meine Artikel und Kommentare liest, weiß ohnehin, auf was ich hinaus will.

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s