You shook me all night long

Heute einmal etwas „leichte Kost“, mit meinen Facebook-Lesern habe ich das schon letzte Woche geteilt. Ich kenne dieses Video schon seit einigen Jahren, ich sehe es aber trotzdem immer wieder gerne:

Ich verzeihe der hübschen Marina Semenova ausdrücklich das Kommunistenleiberl, obwohl das Ganze ohne dieses Kleidungsstück sicherlich noch besser wäre. (Natürlich rein vom antikommunistischen Standpunkt aus betrachtet!) Was mir dabei besonders gut gefällt ist die hervorragende Abzugsdisziplin von dem Mädel! (Ich gestehe aber, daß ich beim ersten Anschauen nicht wirklich darauf geachtet habe…)

5 Antworten zu “You shook me all night long

  1. Pingback: Wochenrückblick 22/2012 | dagarser

  2. Das Sehen des Videos ist empfehlenswert – das Hören weniger…
    Aber ich bin ja auch beim Hören konservativ…

  3. Video nicht verfügbar, es steht da „This video is not available in your country.“ Ich schätze mal Probleme mit der GEMA 😦

    • Schade – bei mir funktioniert’s bestens. Wenn es ein GEMA-Problem ist soll „Proxtube“ (www.proxtube.com) angeblich Abhilfe schaffen, muß man herunterladen und dann den Link eingeben. Funktioniert aber wohl nur, wenn man Chrome oder Firefox als Browser installiert hat.

      Vielleicht gibt es ja auch eine „freie“ Version online, einfach einmal mit Google nach „Marina Semenova M-169“ suchen. Ich kann’s nicht ausprobieren weil ich es ja ohnehin sehe…

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s