Monatsarchiv: September 2012

Rote Zukunftshoffnungen

Ich habe ein interessantes Positionspapier der „Sozialistischen Jugend“ der SPÖ entdeckt, die „Roten Falken“ sprechen sich darin vehement gegen die Einführung eines Berufsheeres und somit gegen die Parteilinie ihres Genossen UMAZ Darabos aus. Weiterlesen

Wochenrückblick 38/2012

In der vergangenen Woche habe ich endlich die erste Runde der „Garser Gespräche“ veröffentlicht, das „Ulrichsbergtreffen“ thematisiert, eine lustige Piratengeschichte erzählt, UMAZ Darabos und sein Verhältnis zur Verfassung beleuchtet und schließlich über die Bewaffnung der britischen Polizei berichtet: Weiterlesen

No Guns Please, We’re British

Nach dem tragischen Mord an zwei Polizeibeamtinnen in Manchester werden jetzt in Großbritannien Stimmen laut, die eine Bewaffnung aller Polizisten, nicht nur der Spezialeinheiten, fordern. Weiterlesen

Mega-sinnlos

UMAZ Darabos hat die Wehrpflicht in einer SPÖ-Klubklausur als „mega-sinnlos“, also millionenfach sinnlos, bezeichnet, eine weitere Entgleisung dieser unsäglichen, Wehrersatzdienst geleistet habenden, Gestalt. Weiterlesen

Willkommen in der Realität

Über die „Piraten“ habe ich hier schon einiges geschrieben, stets hauptsächlich in Zusammenhang mit ihrer seltsamen Einstellung zum Legalwaffenbesitz. Aber auch grundsätzlich bin ich von dieser „Partei“ nicht sonderlich beeindruckt, das kommt mir alles ziemlich weltfremd vor. Weiterlesen

Von Bergen und Wäldern

Dieser Tage hat wieder einmal das „Ulrichsbergtreffen“ stattgefunden, eine Veranstaltung in Kärnten die vor allem an die Leiden des Krieges erinnern soll und durch dieses Gedenken vorbeugen möchte, daß sich jemals wieder ein Völkerschlachten wie im zweiten Weltkrieg wiederholen kann. Weiterlesen

Garser Gespräche – Der erste Eindruck

Gestern habe ich hier die erste Runde der „Garser Gespräche“ veröffentlicht, die Resonanz war überwältigend! Weiterlesen