Keine entgeltliche Einschaltung

Auf dieser Seite gibt es keine Inserate – ich möchte fast sagen leider, denn damit kann man ja bekanntlich viel Geld verdienen. Es ist natürlich fraglich ob sich hier auch ein potenter Anzeigenkunde finden ließe, schließlich stehe ich ja weder der ÖVP noch der SPÖ (der schon gar nicht!) nahe.

Wenn ich hier also für etwas Werbung mache dann deshalb, weil mir persönlich der Inhalt gefällt, weil ich etwas interessant finde, weil es informativ ist. Und so möchte ich meinen Lesern heute eine interessante Webseite vorstellen, den Internetauftritt des in Gründung befindlichen Vereins „Dossier„, www.dossier.at.

Dossier beschäftigt sich mit spannenden Themen, ich zitiere von der Webseite:

Dossier ist eine unabhängige, nicht auf Gewinn gerichtete Website, die Investigativen und Datenjournalismus betreibt und fördert. Unsere Recherchen konzentrieren sich auf Themen, die im öffentlichen Interesse stehen. Sie handeln von Korruption in Politik und Wirtschaft, von der Ausbeutung Schwächerer, vom Missbrauch durch Stärkere, vom Versagen Einzelner und ganzer Systeme.

So hat das Team von Dossier etwa die Inseratenvergabe der Stadt Wien an das Gratisblatt „Heute“ unter die Lupe genommen und ist auf ganz interessante Zahlen gekommen, inwieweit die auch der Realität entsprechen vermag ich natürlich nicht zu beurteilen, es wirkt aber überzeugend. Und somit auch erschreckend.

Um Karl Farkas zu zitieren: Schau’n Sie sich das an!

3 Antworten zu “Keine entgeltliche Einschaltung

  1. Pingback: Wochenrückblick 42/2012 | dagarser

  2. Wenn es eine Auflistung aller Subventionen gäbe, bestünde die Gefahr daß sich die Bürger bewaffnen.
    Uns presst man die Steuern (jedes Jahr kommen neue Ideen dazu) ab und anderen ……hinten rein.

  3. Entlarvend. Hier gehören alle eingesperrt! Das ist ja unser Geld!

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s