Monatsarchiv: August 2013

Abgesagt! Oder doch: Abgedankt?

Es war ein ambitioniertes Projekt das Sylvia Merkle und Hans W. Brösch in Deutschland auf die Beine gestellt hatten: Eine Podiumsdiskussion zum Thema „Parteien zum Waffenrecht“, prominent besetzt mit hochkarätigen Politikern, dem Präsidenten des Bundes Deutscher Sportschützen (BDS) und dem ‎Geschäftsführer des Verbands der Hersteller von Jagd-, Sportwaffen und Munition (JSM).

Weiterlesen

Sonntagssplitter

Gestern habe ich mir wieder einmal die Sonntagszeitungen recht genau durchgelesen, ein paar Dinge sind mir dabei aufgefallen: Weiterlesen

Recht belämmert

„Belämmert“ ist ja eigentlich kein Wort aus meinem Sprachschatz, in jedem Fall ist es kein Wort das ich absichtlich gebrauchen würde. Die österreichischen „Grünen“ haben jetzt aber Plakate affichiert wonach sie „weniger belämmert als die anderen“ seien (Link), das ist schön für sie, stellt aber glasklar fest daß diese Gruppierung in ihren eigenen Augen zumindest zu einem gewissen Grad „belämmert“ ist. Interessant. Weiterlesen

Eine Wohltat!

Felix Baumgartner hat viel erreicht, mit seinen extremsportlichen Aktivitäten hat er viel Bewunderung geerntet aber auch schon für manches Kopfschütteln gesorgt. Unbestritten ist jedenfalls die Popularität die sich der 44jährige etwa durch seine Base-Jumps, vor allem aber seinen „Stratosphärensprung“ 2012 erworben hat. Baumgartner ist aber nicht „nur“ ein Extremsportler und ein „wilder Hund“, der Mann macht sich auch Gedanken über den Zustand unserer Gesellschaft und scheut sich nicht, diese auch offen auszusprechen. Weiterlesen

In stillem Gedenken

GrillmayerGestern hat mich die traurige Nachricht ereilt daß Horst Grillmayer am 1. August 2013 unerwartet im 74. Lebensjahr von uns gegangen ist. Wer ihn nicht persönlich kannte der kennt zumindest einige seiner Konstruktionen, etwa die .357 SIG oder die .460 Steyr.

Wer „den Horstl“ bzw. „die Grille“ allerdings gekannt hat, der hat einen ganz großartigen Jagd- und Schützenkollegen, vor allem aber einen tollen Menschen verloren. Den Hinterbliebenen meine innige Anteilnahme!

Lieber Horst! Schützenruh‘ und Weidmannsruh‘ – Die Erde sei Dir leicht!

_______________________________________________________

Anhang: Parte Horst Grillmayer

Vom Überwachungsstaat

Mein letzter Artikel, Ein großer Coup, ist auf großes Interesse gestoßen, verständlich, schließlich ging es dabei ja tatsächlich um einen ungeheuerlichen Vorgang der durchaus geeignet ist das Vertrauen in den Rechtsstaat zu erschüttern. Weiterlesen