Tagesarchiv: 17. Oktober 2013

Opfer-Täter-Umkehr?

Ich habe im Juni von jenem Wiener Taxifahrer berichtet, der bei einem bewaffneten Überfall auf sich den Täter erschossen hat. (siehe: Gut gemacht!) Wie es scheint hat der Rechtsstaat noch nicht gänzlich kapituliert und das gegen den Mann eingeleitete Verfahren wurde jetzt eingestellt, sehr erfreulich (ORF). In diesem Zusammenhang bin ich allerdings auf eine wahre Ungeheuerlichkeit aufmerksam geworden: Weiterlesen