Wochenrückblick 43/2013

Aufgrund des morgigen Nationalfeiertages erscheint der dieswöchige Rückblick ausnahmsweise einen Tag früher, dafür gibt es dann morgen einen besonderen Beitrag. Doch dazu später.

In der vergangenen Woche habe ich ein Foto veröffentlicht, über den „Erfolg“ des ZWR berichtet, neue EU-Entwaffnungspläne kommentiert, über ein bemerkenswertes Interview eines hohen Polizisten berichtet und die Entlassung eines Tankstellenmitarbeiters in den USA thematisiert:

  • Die Geschichte mit dem „Weissen Ring“ wird mich sicherlich noch länger beschäftigen, bislang habe ich auf meinen Brief vom 17. Oktober allerdings noch keine Rückmeldung erhalten. Dafür habe ich ein Bild entdeckt auf dem der Präsident dieses Vereins eine ansehnliche Spende just von einem Taxiunternehmen entgegennimmt. Das wollte ich am Sonntag meinen Lesern nicht vorenthalten.
  • Das Zentrale Waffenregister gibt es jetzt seit etwas über einem Jahr, jetzt sind erste Zahlen zur „Registrierungsmoral“ bekannt geworden. Von einer Erfolgsgeschichte kann man da wirklich nicht sprechen, darüber – und wieso das so ist – habe ich am Montag geschrieben.
  • Aus Brüssel kommen wieder einmal neue Entwaffnungspläne, wieder einmal unter dem fadenscheinigen Vorwand der angeblichen Kriminalitätsbekämpfung. In Wahrheit ist das aber eine Angst der Diktatoren, das habe ich am Dienstag ausgeführt.
  • Der Generalsekretär der INTERPOL hat ein ganz bemerkenswertes Interview gegeben, er meint daß die Bewaffnung der Bürger einen Sicherheitsgewinn darstellt. Am Mittwoch habe ich gemeint: Das ist einmal ein Polizist!
  • In den USA wurde ein Tankwart gefeuert, weil er – entgegen der „Firmenpolitik“ – bewaffnet war und sich bei einem Überfall gewehrt hat. Immerhin hat ihm der Gesetzgeber das Recht zugestanden sich zu wehren, wenigstens etwas. Dennoch wurde er gefeuert statt gefeiert, das war am Donnerstag mein Thema.

Wie eingangs erwähnt ist morgen wieder unser Nationalfeiertag, wie schon im Vorjahr habe ich auch heuer wieder eine Rede vorbereitet die ich morgen veröffentlichen werde. Hier – als kleiner „Teaser“ – ein Screenshot davon:

Nationalfeiertag_2013_Teaser

Von heute bis Sonntag findet die traditionelle Leistungsschau des Bundesheeres auf dem Wiener Heldenplatz statt, aller Wahrscheinlichkeit nach werde ich heute dort sein und mir das gemeinsam mit ein paar Kameraden anschauen. Ich freu‘ mich schon darauf, ich werde in jedem Fall meine Kamera mitnehmen und demnächst hier ein paar Eindrücke davon veröffentlichen.

Ich wünsche schon jetzt einen schönen Nationalfeiertag und ein schönes Wochenende und erinnere nochmals an meine morgige Rede!

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s