Tagesarchiv: 22. Januar 2014

Ausnahmezustand?

Wenn man intensiv die Wiener Zeitungen der letzten Tage verfolgt, dann kommt man fast nicht umhin einen bevorstehenden Ausnahmezustand zu befürchten: Von „Demonstrationszügen“, „Platzsperren“ und „Vermummungsverbot“ ist da die Rede, „Ausschreitungen“ werden befürchtet und die Polizei rät der Bevölkerung, bestimmte Bereiche der Innenstadt „nach Möglichkeit zu meiden“. Weiterlesen