Eine erfreuliche Nachricht

Vom Gratisblatt „Heute“ halte ich ja wirklich rein gar nichts, außer zur Altpapiergewinnung taugt es in meinen Augen zu nichts. Regierungsinserate stehen in anderen Zeitungen ja auch, also ist das weiter nichts Besonderes. Einen Vorteil hat diese „Zeitung“ aber: Sie ist – wie gesagt – gratis, ergo ist sie recht weit verbreitet. Manchmal ist das recht günstig:

Wenn nämlich doch einmal ein vernünftiger Artikel drinsteht, dann erfährt dieser auch eine recht große Verbreitung. So soll es auch diesem Artikel ergehen: „Wien rüstet auf: Zahl der Waffenkarten explodiert

Abgesehen davon, daß es so etwas wie „Waffenkarten“ nicht gibt (gemeint sind natürlich Waffenbesitzkarten, steht im Text dann eh richtig) ein guter und vor allem erfreulicher Artikel, wenn es schon die „Heute“ berichtet, dann dürfte an diesem „Trend“ doch etwas dran sein. Sowas wird ja sonst lieber totgeschwiegen.

Beim verlinkten Artikel gibt es übrigens auch eine Umfrage sowie eine Kommentarfunktion. Sollte man nutzen!

5 Antworten zu “Eine erfreuliche Nachricht

  1. Pingback: Wochenrückblick 15/2014 | dagarser

  2. Nach den vielen wöchentlichen Negativberichten in den Medien – endlich etwas
    positives – der Staatsbürger rüstet auf.Man muss etwas gegen die steigende
    Kriminalität selbst etwas tun – wo unsere Politiker versagen und unsere
    Exekutive uns nicht mehr ausreichend vor Verbrechen schützen kann.Der
    Bürger hat die drohende Gefahr der steigenden Überfälle und Einbrüche
    erkannt und handelt – er bewaffnet sich um sein Leben und sein Eigentum
    zu schützen.Das wird für die Verbrecherbanden künftig eine Lehre sein.
    Hoffentlich erwachen die Österreicher auch in anderen Bundesländern und
    folgen dem Beispiel der Wiener.

  3. Also, das periodische Druckwerk (von Zeitung kann man da beim besten Willen nicht sprechen) eignet sich sehr gut als Unterlage beim Waffenreinigen für FFW!!
    grüsse
    sousek

  4. Pingback: Eine erfreuliche Nachricht | GunNews

  5. Sie kommen drauf! Endlich! Natürlich nicht die Politiker sondern die Bürger. Was ich immer sage! Bewaffnet Euch!

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s