Tagesarchiv: 24. April 2014

Von Schlappschwänzen und gefährlichen Orten

Vor knapp 2 Wochen habe ich hier von dem Schußwaffenattentat auf der US-amerikanischen Militärbasis Fort Hood berichtet, je ein Überlebender und ein Heuchler sind dabei zu Wort gekommen und für mich bestand – und besteht – kein Zweifel, wer da die besseren Argumente hatte. Natürlich bin ich auch immer an den Lesermeinungen zu meinen Artikeln interessiert, auch und besonders wenn diese sich von meinem Standpunkt unterscheiden; auf zwei solcher Meinungen zu besagtem Artikel möchte ich heute kurz eingehen: Weiterlesen