Tagesarchiv: 29. April 2014

Man muß nicht für Waffen sein – man sollte aber wissen, wieso man dagegen ist!

„Waffenbesitz“ ist ein ernstes Thema, es geht dabei nicht nur darum, ob man jetzt eine (oder mehrere) Waffen besitzen kann, sondern auch wie der Staat seinem Staatsvolk gegenübersteht, wie es der Gesetzgeber mit den Bürgerrechten hält. Denn Waffenbesitz ist letztlich natürlich ein Recht des mündigen, unbescholtenen und gesetzestreuen Bürgers, genauso wie das Recht auf körperliche Unversehrtheit oder – um diese zu erhalten – das Recht auf Selbstverteidigung. Weiterlesen