Monatsarchiv: Mai 2014

Wochenrückblick 22/2014

In der vergangenen Woche habe ich mehrmals die Wahlen zum Europaparlament zum Thema gehabt, habe meine „Hashtag-Aktion“ etwas näher vorgestellt und schließlich einen offenen Brief aus den USA gebracht und kommentiert: Weiterlesen

Zwei Paar Schuhe

In den USA ist es vor einigen Tagen wieder einmal zu einem Mehrfachmord gekommen, ein 22jähriger hat zunächst 3 Menschen erstochen, später dann noch weitere 3 erschossen sowie zahlreiche weitere Personen auf verschiedene Arten teilweise schwer verletzt. Der Täter selbst beging anschließend wohl Selbstmord („Isla Vista Killings„). Zweifellos eine Tragödie, wie gewohnt versuchen aber wieder gewissenlose Hyänen den Schmerz der Hinterbliebenen eiskalt für ihre politischen Zwecke auszunutzen. Weiterlesen

#FreeArmsFreePeople

HTDie Aktion ist aus einer Laune heraus entstanden, eigentlich wollte ich mich ja nur über die Hashtag-Aktion der amerikanischen Präsidentengattin und ihrer diversen Nachahmer verächtlich machen. Dabei bleibe ich auch, solche „Hashtags“ sind meiner Meinung nach  gänzlich ungeeignet, eine Lösung im Fall der entführten Schulmädchen aus Nigeria herbeizuführen bzw. die Lage dort zu verbessern. Mehr dazu aber hier: „Die Macht der Hashtags„, das Thema heute ist ja eine ganz andere Hashtag-Aktion, eine mit wesentlich sympathischeren Protagonisten als es Michelle Obama oder Johanna Mikl-Leitner je werden können! Weiterlesen

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, so sagt man, dennoch werde ich mich heute nicht nur auf ein Bild beschränken – auch wenn dieses Bild wirklich sehr, sehr viel aussagt. Es geht natürlich noch einmal um die vergangenen EU-Wahlen. Weiterlesen

Ein Ergebnis

Die Wahlen zum Europäischen Parlament sind in Österreich geschlagen, irgendwie ist dabei ein „sehr österreichisches“ Ergebnis herausgekommen – es gibt nämlich eigentlich fast nur Gewinner! Möglich ist das, weil es die fast 18% Stimmenanteil des bei dieser Wahl nicht mehr kandidierenden Hans-Peter Martin zu verteilen galt. Weiterlesen

Noch ein paar Gedanken vor der Wahl

Morgen finden in Österreich die Wahlen zum Europäischen Parlament statt, ich habe hier wohl keinen Zweifel daran gelassen welche Partei in meinen Augen noch am ehesten das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler verdient hat: Weder die ÖVP noch die SPÖ, die „Grünen“ selbstverständlich schon gar nicht, und auch der LIF-Ableger NEOS ist unwählbar, wenn man die chancenlosen Kleinparteien beiseite läßt bleibt da nur die FPÖ übrig. Weiterlesen

Wochenrückblick 21/2014

In der vergangenen Woche habe ich Ausschreitungen rund um eine Demonstration in Wien thematisiert, einen Blick auf die kandidierenden Parteien für die Europawahl in Österreich geworfen, ebenfalls in Zusammenhang mit der Europawahl ein Plädoyer wider das Vergessen gehalten und schließlich erörtert, daß man mit Hashtags nichts gegen Terroristen ausrichtet: Weiterlesen