Ein Ergebnis

Die Wahlen zum Europäischen Parlament sind in Österreich geschlagen, irgendwie ist dabei ein „sehr österreichisches“ Ergebnis herausgekommen – es gibt nämlich eigentlich fast nur Gewinner! Möglich ist das, weil es die fast 18% Stimmenanteil des bei dieser Wahl nicht mehr kandidierenden Hans-Peter Martin zu verteilen galt.

Heute nur ein kurzer Blick auf das Ergebnis, einstweilen zwar nur eine erste Hochrechnung, an der Mandatsverteilung wird sich aber wohl nichts mehr ändern:

  1. ÖVP, 27,3% (- 2,6%), 5 Mandate (- 1)
  2. SPÖ, 23,9% (+ 0,2%), 5 Mandate (+/- 0)
  3. FPÖ, 20,2% (+ 7,4%), 4 Mandate (+ 2)
  4. GRÜNE, 14,5% (+4,6%), 3 Mandate (+ 1)
  5. NEOS, 8,2%, 1 Mandat (neu)
  6. sonstige 6,1%

(Quelle: ORF-Hochrechnung vom 25.05.2014, 17:16 Uhr)

Damit steht einstweilen fest:

  • Der Wahlverlierer heißt ÖVP, ein bißchen aber auch Othmar Karas. Platz 1 wurde zwar gehalten, vor dem Ergebnis steht aber ein deutliches Minus, zudem hat man noch ein Mandat eingebüßt. Sieger sehen anders aus. Ob die mehrdeutige Abkürzung „OK“ auf den Wahlplakaten mit an diesem Abstieg schuld ist?
  • Die SPÖ hat ihren Mandatsstand gehalten, ein kleines Plus hat’s noch dazu gegeben. Irgendwie trotzdem ein klein wenig mager, dieses Ergebnis, dabei hatte man sich mit dem Spitzenkandidaten Eugen „Freundschaft!“ Freund doch so bemüht. Das hat Bundesgeschäftsführer Darabos wirklich sehr, sehr gut gemacht. Braves Burli.
  • Die FPÖ ist der klare Wahlsieger: Die höchsten Zugewinne, sowohl prozentuell als auch an Mandaten! 4 Mandate statt 2, darauf kann man aufbauen! Schade, daß es nicht zumindest für den 2. Platz gereicht hat. Aber allemal erfreulich.
  • Das Wahlergebnis für die „Grünen“ ist die wahre Katastrophe dieses Wahlgangs! Wie kann diese Melonenpartei auf rund 15% Stimmenanteil kommen, wenn man den Hochrechnungen glauben darf in Wien sogar auf den 2. Platz? Pfui Teufel, ich „fremdschäme“ mich für sehr, sehr viele Menschen in diesem Land!
  • Die NEOS haben – weshalb auch immer – ein Mandat erreicht. Das freut mich aber auch irgendwie, hat das doch auch positive Auswirkungen für unser Land: Angelika Mlinar sitzt wenigstens nicht mehr in unserem Nationalrat!

Vorläufiges Fazit: Es hätte schlimmer kommen können …

12 Antworten zu “Ein Ergebnis

  1. Pingback: Wochenrückblick 22/2014 | dagarser

  2. Aber die FPÖ hat immerhin die 20% Hürde geknackt,Bravo

  3. 2 Fakten bleiben:

    – SPÖVP hat immer noch über 50 % der abgebenen Stimmen
    – Grüne haben massiv zugelegt (in Vlbg stärkste Kraft)

    2 Gründe nicht zu lachen

  4. Leider gibt es sehr viele verstockte Unbelehrbare – die trotz der
    leistungsschwachen Regierung immer noch rot/schwarz wählen.

  5. Wer wählt eigentlich die Kinderschänderpartei mit ihrem Päderasten Cohn-Bendit, der Vizefraktionsvorsitzender im Europaparlament ist ?

    • Harry Callahan

      Ganz einfach, die Abartigen und Perversen die sich kommendes Wochenende wieder einmal im Wiener Rathaus einfinden. Vielleicht kommt der Daniel auch vorbei, obwohl ihm, wie ich glaube, das Durchschnittsalter dort zu viel zu hoch ist . Die können schon alle alleine laufen . . .

  6. Es ist erschütternd. Die Verblödung der Massen schreitet eifrig voran. Das Wahlergebnis lässt keine anderen Schlüsse zu.

  7. Hallo zusammen,

    ich bin erschüttert…. bei uns ist die FDP wieder abgekackt. CDU ist zwar noch stärkste Kraft aber SPD mit Blödmann Schulz hat zugelegt. Grüne haben nichts verloren, leider….
    Hat jemand was gehört ob die Malmström wieder kandidiert hat? und reinkommt?

    in diesem Sinne

    • EU – Kommissare werden nicht gewählt, die werden von den Mitgliedsstaaten nominiert und vom Europäischen Parlament bestätigt.

  8. Ich freue mich natürlich über jede Stimme, die die FPÖ dazu gewonnen hat. Trotzdem bin ich von dem Gesamtergebnis SEHR enttäuscht! Weiters bin ich enttäuscht von der geringen Wahlbeteiligung. Über den Erfolg der grünlackierten kann ich nur den Kopf schütteln!!! Und bei dem Wiener Ergebnis wird mir überhaupt schlecht!!!
    Die Art der Frageführung von diesem Tesarek bei H.C. bereitet mir nur Magenkrämpfe!

  9. Pingback: Ein Ergebnis | GunNews

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s