Tagesarchiv: 2. Juli 2014

Das Kind im Brunnen

Monate-, ja jahrelang war in den Massenmedien wenig bis gar nichts von der zwangsweisen Nachregistrierung der vor dem 1.10.2012 besessenen Waffen der Kategorie C im Zentralen Waffenregister (ZWR) bis längstens 30.06.2014 zu hören bzw. zu lesen. Jetzt, wo die Registrierung grandios in die Hose gegangen ist, überschlagen sich eben diese Medien förmlich mit Berichten über die Waffenregistrierung, eine Publizität, die, hätte es sie schon vor ein paar Wochen und Monaten gegeben, mit Sicherheit zu einem deutlichen „Mehr“ an Nachregistrierungen geführt hätte. Aber nun ist das Kind halt einmal in den Brunnen gefallen, jetzt kann man jammern und lamentieren und keiner fragt, wieso der Brunnen denn nicht abgesichert war. Weiterlesen