Tagesarchiv: 13. Juli 2014

Zu gut, um wahr zu sein

Es ist ja leider so: Wenn etwas zu gut ist, um wahr zu sein, dann ist es auch in 9 von 10 Fällen nicht wahr. So bin ich unlängst etwa über eine „State of the Union“ – Rede, also eine „Rede zur Lage der Nation“, des amerikanischen Präsidenten gestolpert, in der dieser den Befürwortern einer Entwaffnung eine klare, deutliche und eindeutige Absage erteilt hat. Es war aber leider nicht der schwarze Messias im Weißen Haus, der diese Rede gehalten hat, sondern der „virtuelle Präsident“ Bill Whittle. Weiterlesen