Tagesarchiv: 18. September 2014

Wie gefährlich sind die Waffenbesitzer?

Wenn man den Gegnern des legalen Waffenbesitzes Glauben schenkt, dann geht von jenen, die – behördlich überprüft und mittlerweile ja auch mehr oder minder flächendeckend registriert – Schußwaffen zur Jagd, zur Ausübung des Schießsports, zur Selbstverteidigung oder aus Sammlerzwecken besitzen, eine gewaltige Gefahr aus. Schließlich weiß ja nicht zuletzt dank der qualitativ hochwertigen Medienberichterstattung inzwischen auch (bzw. besonders) der dümmste Idiot, wie tückisch und unberechenbar seelenlose Objekte aus Stahl, Holz und Plastik, respektive deren Besitzer, sind. Weiterlesen