Monatsarchiv: Oktober 2014

Blanker Hohn

Scan aus "Heute" vom 06.10.2014

Scan aus „Heute“ vom 06.10.2014

Gestern waren im durch Werbung finanzierten Gratisblatt „Heute“ wieder ein paar „alte Bekannte“ abgebildet – nämlich die hier schon unter „Wie das Bundesheer spart“ vorgestellte Militärhundeführerin, ihr Hund, der Gardist und der UNO-Soldat. Den Sanitäter, den Pionier und den Piloten haben sie offensichtlich schon eingespart, dafür strahlt eine Vater-Mutter-Kind-Familie mit den verbliebenen Soldaten um die Wette. Auch schön, vor allem der dazugehörige Slogan: „UNSER HEER sorgt für Ihre Sicherheit!“ Wie beruhigend. Weiterlesen

Eine russische Waffenrechtsorganisation

Maria Butina, ©TRTBA

Maria Butina, ©TRTBA

In wohl fast allen zivilisierten Ländern gibt es Vereinigungen, die sich den Erhalt und Ausbau des Rechts auf Waffenbesitz und Selbstverteidigung auf die Fahnen geschrieben haben, so auch in Rußland. Die dortige Vereinigung heißt auf Deutsch übersetzt „Das Recht, Waffen zu führen“ (http://ongun.ru),  im vergangenen September fand in Laptevo bei Moskau der bereits dritte jährliche Kongreß dieser Waffenrechtsorganisation statt. Weiterlesen