Wiederbetätigung

Da ist in Vorarlberg ein junger Mann wegen „Wiederbetätigung“ verurteilt worden. Er hat ein Hitler-T-Shirt getragen und da schlägt unser Gesetz natürlich zu.
Was mir aber schlimmer erscheint, ist, daß der Täter 18 Jahre alt ist. Wer sich auskennt, weiß, daß schon die Zahl 18 ein Grund ist, die Wiederbetätigungskeule auszupacken. Also – alle 18jährigen sind erst einmal verdächtig.
Noch schlimmer ist allerdings 88. Wenn ich einmal so alt sein werde, heißt es verdammt aufpassen.

6 Antworten zu “Wiederbetätigung

  1. Ab heute trage ich einen 17a Karat Goldring am Finger !

  2. Warum bestraft man den jungen Trottel eigentlich? Der ist doch schon mit Blödheit gestraft.

  3. …ich würde den jungen Mann, zu zehn Mal lesen von „Mein Kampf“ und eine Rezension darüber schreiben verurteilen…..das nenne ich eine Strafe….aber vermutlich hat er Leseschwächen und ob er schreiben kann, ist mehr als fraglich….

  4. Oh mein Gott!

    In meiner Bibliothek stehen mindestens 1000 Bände die alle eine Seite 18 und eine Seite 88 haben….
    Ich muss voll der Nazieh sein…..

    • Wir von der IWÖ haben daher die Seite 18 aus unserer Zeitschrift verbannt. Sie ist jetzt 17a. Übrigens die einzige Zeitschrift in Österreich, die hier ganz korrekt ist.

  5. Experten raten: zwischen 19:39 und 19:45 Uhr nicht das Haus verlassen, sonst Nazi.

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s