Mit neuer Masche in den Kommunismus

Griechenland hat also gewählt.
Es ist ein bisschen schwierig, das Ergebnis zu verdonnern – schließlich haben die Bürger selbst von unseren Milliarden nichts gehabt. Die Gelder gingen alle in die Taschen korrupter Politiker und in die Banken. Deshalb haben sie wohl gedacht, die Regierung müsse weg.
Jetzt ist alles gut: Die Beamten sind alle wieder in ihren Ämtern, die Steuern sinken, jeder hat genug zu essen und eben alles, was der kleine Mann so braucht.
Sparen ist abgeschafft.

Genau das haben sich die Spanier abgeschaut und eine vergleichbare Partei gegründet, die schon jetzt in allen Umfragen vorne liegt, obwohl gerade nicht gewählt wird. Man kriegt von der albernen EU sowieso Geld. Wozu also sparen? Wie viele EU-Länder werden diesem Beispiel noch folgen?

Wenn die EU hirnlos genug ist, derlei Staaten trotzdem weiterhin auf unse-re Kosten zu finanzieren, dann wird das Beispiel Griechenland Schule ma-chen. Die Troika hat der neue Griechenchef schon hinausgeschmissen, vielleicht sogar mit Recht, aber auf unsere Kosten. Die Gelddruck-Maschine ist auch längst erfunden. Der Europäische Gerichtshof hat sie schon angeworfen und Tonnen von Papier gekauft, um Billionen von Euros zu drucken, weil man ja mit den Pleitestaaten irgendwelche Geschäfte macht oder glaubt, etwas vom geliehenen Geld wieder zu bekommen. Die offizielle Diktion: Unsere Billionen sind für die Banken, die den Unternehmern billige Kredite geben sollen, damit die Wirtschaft wieder anspringt.
Für die Banken. Na fein.

Und wir? Wir dürfen uns an ein kommunistisches Europa gewöhnen. Bezahlt werden wir sowieso, wenn wir brav linksextrem wählen. Außerdem dürfen wir uns fragen, wer denn eigentlich noch arbeitet, um den ganzen Wahnsinn zu finanzieren. Das ist uns dann aber wurscht.
Worüber wir wirklich nachdenken sollten, ist, warum kein denkender Mensch mehr in die Politik gehen will. Möglicherweise deshalb, weil ein intelligenter Mensch weiß, dass Macht korrumpiert?

Liebe Grüße Killercat

3 Antworten zu “Mit neuer Masche in den Kommunismus

  1. Warum Menschen extrem wählen, hat mit ihrer Situation zu tun und der Frage, wem sie das zu verdanken haben.
    Bei den Griechen eindeutig jenen deutschen Banken, welche vorher die deutschen Rüstungsexporte an Griechenland finanziert haben. Einige hundert Panzer und neueste U-boote mit Zubehör, sind nicht billig. Brauchen tun sie es nicht, vielmehr die drittgrößte Rüstungsindustrie der Welt, auch in der Hand der Banken.
    Der Selbstbedienungsladen EU, wird explodieren, weil die Gier grenzenlos wurde. Ich hoffe nur, dass die Verantwortlichen nicht so einfach davon kommen.
    Es gäbe eine Lösung!
    Man schafft das Zinseszins System ab.

  2. EU ausgeschrieben = Europäischer Untergang.

  3. Entschuldigung: Einen Fehler habe ich bei der Veröffentlichung übersehen. Im dritten Absatz: EUGH ist zu ersetzen durch EZB. Mein Fehler.

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s