Es gibt Scheinasylanten!

Wirklich. Bis jetzt hat die Politik das immer abgestritten. Jetzt aber sind laut „Krone“ sogar die Frau Innenminister und der Landeshäuptling Pröll draufgekommen. Und, wie es heißt: „Sie machen Druck!“
Fragt sich nur auf wen machen sie denn Druck? Wer hat denn diese Leute bisher im Land gelassen, sie großzügig alimentiert, ihnen alles bezahlt und alle von ihnen begangenen Straftaten heruntergespielt und geduldet? Wer war denn das?
Waren das nicht diese beiden Herrschaften und noch andere, zum Beispiel der Herr Integrationsminister? Waren das nicht diese Verräter am eigenen Volk?
Und jetzt kommen sie drauf? Jetzt fordern sie, man möge diese Menschen zurückschicken? Nachdem sie die alle eingeladen und gehätschelt haben?
Steht Euch schon so das Wasser bis zum Hals?
In Wirklichkeit steht uns das Wasser bis zum Hals, meine lieben Politiker!

6 Antworten zu “Es gibt Scheinasylanten!

  1. Das Geschwafel von der M-L und von dem E-P ist doch nur Augenauswischerei um dem dummen Volk- das heißt ihren Wählern- vorzugaukeln, dass wirklich etwas gegen diese Asylbetrüger-Überschwemmung unternommen wird. In Wirklichkeit geschieht gar nichts, die ungebetenen „Gäste“ werden dableiben, wahrscheinlich irgendwann eingebürgert- und sind sind dann dankbares Stimmvieh…

  2. ML und ihresgleichen finden immer wieder Dumme, denen sie ein X für ein U vormachen können.

  3. Es ist kaum zu glauben dass soviele Kosovaner den Versprechungen
    der Schlepper Glauben schenken.Spätestens bei uns angekommen
    müssen sie dann feststellen – alles eine Seifenblase die zerplatzt ist
    und es kein Asyl gibt – da man aus einem sicheren Land kommt.Aus der Traum.Auf Kosten der österr. Steuerzahler werden diese Wirschaftsflüchtlinge nun wieder zurück nach Kosovo geflogen.
    In diese Situation haben uns allein unseren „fähigen“ Politikern
    gebracht.So schaut’s aus.

  4. …..aber wer nimmt denn den Erwin und die Johanna auf?
    Eventuell Mali?

  5. ZITAT: „Jetzt fordern sie, man möge diese Menschen zurückschicken?“

    Man sollte die verantwortlichen Politiker und die als Herlfershelfer fungierende Asylindustrie gleich mitschicken!

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s