EU-Austritts-Volksbegehren

Es gibt doch noch Demokraten bei uns. Jene Leute nämlich, die das EU-Austritts-Volksbegehren unterzeichnet haben. Etwa 260.000 waren das. Sie sind hingegangen und haben mit ihrem guten Namen unterschrieben.
Keine Werbung in den Medien, nicht einmal Berichte. Der ORF hat überhaupt nichts gebracht. Auch nach Ende der Frist hat es kaum Berichte gegeben. Nur die FPÖ hat etwas Reklame dafür gemacht.
Die EU ist gescheitert. Sie hat Österreich geschadet, uns Milliarden gekostet.
Und ein paar Leute haben das erkannt und wollen die Notbremse ziehen. Man sollte ihnen danken und das tue ich hiemit.

4 Antworten zu “EU-Austritts-Volksbegehren

  1. Bitteschön… gern geschehen …. und immer wieder!!!!

    Und ich hab schon damals GEGEN den EUROPÄSCHEN UNTERGANG gestimmt……

    (verdamm…. wieso muss ich da immer an Stalin denken (es kommt nicht darauf an, was das Volk gewählt hat,sonder wie ausgezählt wurde))

  2. …ja, danke an alle Demokraten!
    Wir sind ja jetzt auch schon so weit mit den Medien, die interessengesteuert berichten – mit Journalismus hat das nichts zu tun – es widerspricht den Grundregeln, das wissen die natürlich und viele kotzen beim Schreiben auf ihren Laptop, aber auch sie haben Rechnungen zu bezahlen…
    Wann raffen sich diese Leute auch und gründen Blätter mittels Crowdfundings – ich könnte mir grossen Zuspruch vorstellen.

  3. Ernest Wimmer

    Auch ich finde das Ergebnis,den Gegen“sturm“ bedenkend,beachtenswert!

  4. Gern geschehen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s