Archiv der Kategorie: Jagd

Einen Bock geschossen

Einen kapitalen Bock geschossen hat Dr. Peter Lebersorger, der Generalsekretär der Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände. Ich würde ihm ja gerne von Herzen ein kräftiges „Weidmannsheil!“ wünschen, aber leider hat er diesen „Bock“ nur sprichwörtlich erlegt und das ist ja bekanntlich nicht so gut, da gibt’s keine Leber, keinen Rehrücken und auch keine Trophäe. Weiterlesen

Die „Hohe Jagd“ 2014

HJ1Zur Zeit findet gerade die größte Jagdmesse Österreichs, die „Hohe Jagd“, in Salzburg statt (www.hohejagd.at). Die Messe dauert noch bis kommenden Sonntag, den 23. Februar, wer Zeit hat sollte sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen! Ich selbst war gestern nach zwei Jahren wieder einmal dort – und war auf Anhieb gleich wieder so etwas wie „zu Hause“! Ganz besonders hat mich gefreut, daß ich mich diesmal über diese Webseite als Pressevertreter akkreditieren lassen konnte (s. kl. Bild), das ist jetzt aber nicht der Grund für meine „Lobhudelei“ – nein, die „Hohe Jagd“ ist wirklich die beste derartige Messe in Österreich! Weiterlesen

In your FACE!

In your face!“ ist eine englischsprachige Redensart und bedeutet – je nach Zusammenhang – soviel wie „Gell, da schaust!„, „Das hättest jetzt nicht gedacht!“ oder – wie in diesem Fall –  „Nimm das!„. Hier steht das „face“ nämlich für die „FACE„, den Europäischen Zusammenschluss der Verbände für die Jagd und Wildtiererhaltung. Und die haben der Europäischen Kommission, ganz besonders der Frau Kommissarin Malmström, einen ordentlichen Brocken hingeworfen! Weiterlesen

Die Jäger und ihre Waffen

Ich hatte hier schon länger kein jagdliches Thema, Zeit also auch wieder einmal etwas in dieser Richtung zu bringen. Den folgenden Artikel habe ich im Vorjahr für die Klubnachrichten des Bundes Österreichischer Jagdvereinigungen (BÖJV) verfaßt, er beinhaltet meiner Meinung nach in Kurzform alle wesentlichen Aspekte, die der Jäger im Umgang mit seinem Handwerkzeug zu beachten hat, bis hin zur bevorstehenden Waffenregistrierung. Der Artikel bezieht sich natürlich ganz klar auf die Rechtslage in Österreich, vielleicht ist das ja aber auch für meine deutschen Leser von Interesse: Weiterlesen

Unsicherheitsfaktor Jäger?

Sicherheit im Jagdbetrieb ist immens wichtig. Unter allen privaten Waffenbesitzern sind die Jäger jene, die mit ihren Schußwaffen auch außerhalb von „geschützten Bereichen“ wie etwa Schießständen nicht nur hantieren, sondern auch tatsächlich schießen. Daß es dabei auch zu schrecklichen Unfällen kommen kann liegt leider in der Natur der Sache, dort, wo etwas in Gebrauch ist, kann leider immer etwas „passieren“. Weiterlesen

Ein g’scheiter Mensch

Über den Roland Düringer habe ich schon Tränen gelacht, sei es als Mitglied der Kabarettgruppe „Schlabarett“ (für die Ewigkeit: sein primitiv-proletoider „Rambossek“ in „Atompilz von links“), sei es als Einzelkünstler, wie etwa bei „Hinterholz 8“ (das Programm übrigens um Welten besser als der Film). Düringer ist aber nicht nur lustig, er ist auch ein wirklich g’scheiter Mensch. Weiterlesen

Jägermesse 2013

Der Herbst ist nicht nur die Zeit der jagdlichen Ernte, es ist ebenso die Zeit für die Jäger einmal innezuhalten, das bisherige Jagdjahr Revue passieren zu lassen und auch einmal Dank dafür zu sagen. Dafür bieten sich die zahlreichen Hubertusmessen und -feiern natürlich bestens an, eine der schönsten solchen Veranstaltungen findet morgen statt. Weiterlesen