Archiv der Kategorie: Wochenrückblick

Wochenrückblick 27/2014

Die vergangene Woche stand hier – mit einer Ausnahme – ganz im Zeichen des Ablaufs der Rückerfassungspflicht für Waffen der Kategorie C im Zentralen Waffenregister (ZWR): Weiterlesen

Wochenrückblick 26/2014

In der vergangenen Woche habe ich eine Presseaussendung der FPÖ vorgestellt, ein 100 Jahr altes Schußwaffenattentat thematisiert, für das bevorstehende IWÖ-Meeting in Innsbruck geworben, einen Blick auf die Waffenkriminalität geworfen, einen Zeitungsartikel gelobt,ein seltsames „Informationsschreiben“ des Innenministeriums zerpflückt und schließlich meine Leser einen Blick auf meine Fanpost werfen lassen: Weiterlesen

Wochenrückblick 25/2014

In der vergangenen Woche habe ich die österreichische Landesverteidigung thematisiert,  von einer stinkenden EU-Abgeordneten der „Grünen“ berichtet, Abhilfe gegen Schußwaffenattentate an Schulen vorgestellt, einen Zeitungsartikel kommentiert, ein Gedicht von Thomas Morgenstern ganz leicht abgewandelt und schließlich einen Blick auf die Vergabepraxis bei Waffenpässen für Jäger geworfen: Weiterlesen

Wochenrückblick 24/2014

In der vergangenen Woche habe ich mich mit Zahlenspielereien beschäftigt, die seltsamen Blüten, die die Angst vor Schulmassakern zu treiben vermag, thematisiert und bin schließlich nochmals auf die Frage nach der Zulässigkeit von Verwahrungskontrollen bei Waffen der Kategorien C und D eingegangen: Weiterlesen

Wochenrückblick 23/2014

In der vergangenen Woche habe ich ein neues Video der GRA vorgestellt, das nahende Ende der (Nach-)Registrierungspflicht thematisiert, eine Stellungnahme der NRA übersetzt und kommentiert, die Meinung des „WEIDWERK“ zur Zulässigkeit von Waffenkontrollen ganz klar nicht geteilt sowie letztlich die Spendensammeltätigkeit sogenannter „Tierschutzvereine“ kritisiert: Weiterlesen

Wochenrückblick 22/2014

In der vergangenen Woche habe ich mehrmals die Wahlen zum Europaparlament zum Thema gehabt, habe meine „Hashtag-Aktion“ etwas näher vorgestellt und schließlich einen offenen Brief aus den USA gebracht und kommentiert: Weiterlesen

Wochenrückblick 21/2014

In der vergangenen Woche habe ich Ausschreitungen rund um eine Demonstration in Wien thematisiert, einen Blick auf die kandidierenden Parteien für die Europawahl in Österreich geworfen, ebenfalls in Zusammenhang mit der Europawahl ein Plädoyer wider das Vergessen gehalten und schließlich erörtert, daß man mit Hashtags nichts gegen Terroristen ausrichtet: Weiterlesen