Schlagwort-Archive: ÖVP

Wochenrückblick 17-18/2014

In den vergangenen 2 Wochen bin ich in einem Artikel auf zwei Lesermeinungen eingegangen, habe die diesjährige Hauptversammlung der NRA thematisiert, eine – unentgeltliche! – Wahlwerbung gebracht, Grundlagen der irrationalen Angst vor Waffen behandelt, eine Wahlempfehlung im „WEIDWERK“ hinterfragt und schließlich die aktuelle „Wahlkampfnummer“ der IWÖ-Nachrichten vorgestellt: Weiterlesen

Einen Bock geschossen

Einen kapitalen Bock geschossen hat Dr. Peter Lebersorger, der Generalsekretär der Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände. Ich würde ihm ja gerne von Herzen ein kräftiges „Weidmannsheil!“ wünschen, aber leider hat er diesen „Bock“ nur sprichwörtlich erlegt und das ist ja bekanntlich nicht so gut, da gibt’s keine Leber, keinen Rehrücken und auch keine Trophäe. Weiterlesen

Wochenrückblick 13-14/2014

Wieder eine kurze Sache: In den vergangenen 2 Wochen habe ich die kommende EU-Wahl thematisiert, eine Petition beworben und – jedenfalls für mich – abschließende Worte zu der „VISIER“-G’schicht gefunden: Weiterlesen

Von der Bildung

Wenn man sich die neue Regierung in Österreich, besonders aber die Ressortverteilung, ansieht, dann könnte man zum Eindruck gelangen daß der Bereich „Bildung“ ein Stiefkinddasein fristet. Weiterlesen

Wochenrückblick 50/2013

In der vergangenen Woche war ich mit einem anderen Projekt ziemlich eingespannt (und bin es noch immer), deshalb habe ich mich hier nur am Donnerstag und Freitag mit der Regierungsbildung in Österreich beschäftigt: Weiterlesen

Faymanns Liste

Gestern habe ich unter „Annuntio vobis stuporem magnum, habemus regiminem“ von der neuerlichen „großen“ Koalition zwischen SPÖ und ÖVP berichtet und dargelegt, warum das keine gute Idee ist. Nun scheint auch schon das Kabinett „Faymann II“ festzustehen, die Liste derjenigen also, die Bundeskanzlerdarsteller Faymann in der Regierung „gerettet“ hat, sowie ein paar neue Namen. Weiterlesen

Annuntio vobis stuporem magnum, habemus regiminem!

Ich verkünde euch die große Erstarrung: Wir haben eine neue Regierung! Es ist aber kein weißer Rauch aus dem Bundeskanzleramt aufgestiegen, selbst wenn wäre das keiner begierig auf eine Entscheidung wartenden Menschenmenge aufgefallen – die gibt es nämlich nicht! Es gibt auch keinen Jubel, keine Freudenkundgebungen, dazu gibt es schlicht keinen Anlaß! Weiterlesen