Schlagwort-Archive: Schütze

Wochenrückblick 31/2012

In der vergangenen Woche habe ich mich mit dem Begriff „Schießsport“ auseinandergesetzt, das Verhalten einer Fluggesellschaft kommentiert, mich mit dem Editorial des aktuellen „WEIDWERK“ befaßt, eine Schwarzwälder Hetzschrift beleuchtet, wieder einmal auf die Grünen „hingepeckt“ und schließlich von einem sehr erfreulichen Artikel berichtet: Weiterlesen

Wochenrückblick 30/2012

In der vergangenen Woche habe ich über ein faszinierendes Zivilcourage-Experiment berichtet, an drei Tagen hintereinander einen ganz üblen deutschen Brunnenvergifter thematisiert, ein grandioses Interview geteilt und mich schließlich gegen den Vorwurf einer „Hexenjagd“ verwahrt: Weiterlesen

Brunnenvergifter/Teil 3

Die befremdlichen Postings des Herrn Schlatter sind mittlerweile von der Webseite der „Badischen Zeitung“ verschwunden, die Welt ist dadurch um nichts ärmer. Fakt bleibt dennoch daß der Mann so denkt, davon habe ich jetzt auch seinen Vereinsobmann informiert: Weiterlesen

Brunnenvergifter/Teil 2

Gestern habe ich von bedenklichen Äußerungen eines Schießsportfunktionärs berichtet die – so sie tatsächlich von ihm stammen – berechtigte Empörung ausgelöst haben. Hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe dem betreffenden Herren folgende Nachricht zukommen lassen: Weiterlesen

Brunnenvergifter

In der „Badischen Zeitung“ ist ein Artikel zum privaten Waffenbesitz erschienen, nicht einmal besonders hetzerisch, da habe ich schon schlimmeres gelesen. In der dortigen Forumsdiskussion ist es aber ganz schön rund gegangen. Weiterlesen

Grünliches

Noch selten hat ein Artikel so „eingeschlagen“ wie mein vorgestriger „Grün hinter den Ohren„, fast 600 Zugriffe in gerade einmal zwei Tagen sprechen eine deutliche Sprache. Inzwischen ist mir auch eine Stellungnahme des Vizepräsidenten des Deutschen Schützenbundes (DSB) Jürgen Kohlheim zu den Junggrünen in Niedersachsen zur Kenntnis gelangt, hier ein paar Auszüge: Weiterlesen

Wochenrückblick 25/2012

In der vergangenen Woche habe ich Leibesübungen in freier Natur kommentiert, das Geschichtsverständnis des UMAZ behandelt, festgestellt daß ich kein Nazi bin, vor Rot-Grün-Schwarz gewarnt, Werbung für die neue IWÖ-DVD gemacht und schließlich die „Piraten“ analysiert. Weiterlesen