Schlagwort-Archive: SPÖ

Auf zum letzten Gefecht!

War der SPÖ-Provinzpolitiker „Zlatko N.“ etwa auf dem Weg dorthin, als er zuerst erschossen und dann von einer Handgranate zerfetzt wurde? Weiterlesen

Wochenrückblick 51/2013

In der vergangenen Woche habe ich zweimal von seltsamen Geistlichen berichtet, die neue Bildungssprecherin der SPÖ vorgestellt, die Sinnlosigkeit von Waffenverboten aufgezeigt und schließlich ein paar Beschwichtiger thematisiert: Weiterlesen

Von der Bildung

Wenn man sich die neue Regierung in Österreich, besonders aber die Ressortverteilung, ansieht, dann könnte man zum Eindruck gelangen daß der Bereich „Bildung“ ein Stiefkinddasein fristet. Weiterlesen

Wochenrückblick 50/2013

In der vergangenen Woche war ich mit einem anderen Projekt ziemlich eingespannt (und bin es noch immer), deshalb habe ich mich hier nur am Donnerstag und Freitag mit der Regierungsbildung in Österreich beschäftigt: Weiterlesen

Faymanns Liste

Gestern habe ich unter „Annuntio vobis stuporem magnum, habemus regiminem“ von der neuerlichen „großen“ Koalition zwischen SPÖ und ÖVP berichtet und dargelegt, warum das keine gute Idee ist. Nun scheint auch schon das Kabinett „Faymann II“ festzustehen, die Liste derjenigen also, die Bundeskanzlerdarsteller Faymann in der Regierung „gerettet“ hat, sowie ein paar neue Namen. Weiterlesen

Annuntio vobis stuporem magnum, habemus regiminem!

Ich verkünde euch die große Erstarrung: Wir haben eine neue Regierung! Es ist aber kein weißer Rauch aus dem Bundeskanzleramt aufgestiegen, selbst wenn wäre das keiner begierig auf eine Entscheidung wartenden Menschenmenge aufgefallen – die gibt es nämlich nicht! Es gibt auch keinen Jubel, keine Freudenkundgebungen, dazu gibt es schlicht keinen Anlaß! Weiterlesen

Bei uns in Nordkorea…

Heute vor einer Woche durften wir im Fernsehen wieder einmal eine „Sternstunde“ des öffentlich-rechtlichen Rundfunks erleben, die ORF – „Pressestunde“. Heinz-Christian Strache traf dabei auf Claus Pándi und Patricia Pawlicki, schön anzusehen war das nicht. Weiterlesen